Wandern in den Rebbergen

Erlebniswege zum Wein am Bielersee

Der Reblehrpfad von Twann nach Ligerz …

… lässt Sie – eingebettet in eine zauberhafte Landschaft – viel Wissenswertes rund um den Wein und speziell über den Weinbau am Bielersee erfahren. Am Ziel in Ligerz befindet sich das Rebbaumuseum «Hof». Start des Lehrpfades ist in Twann unmittelbar nach der Brücke über die Twannbachschlucht.
Wanderzeit ca. 1 Stunde

Der Seeuferweg von Biel nach Le Landeron …

… führt Sie dem See entlang an den typischen, malerischen Winzerdörfern vorbei. Ideal zum Flanieren, Velofahren und Joggen. Besuchen Sie unterwegs einen der zahlreichen Weinkeller oder eine der heimeligen Gaststätten. Ausgangspunkt oder Ziel kann jedes der malerischen Dörfer sein die Sie bequem per Bahn oder Schiff erreichen.
Wanderzeit total ca. 4 Stunden

Der Heidenweg von Erlach zur St. Petersinsel …

… führt Sie auf einer einzigartigen Landzunge durch das schilfbestandene Paradies der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt. Wer dabei noch tiefer in die Geheimnisse unserer Natur eindringen möchte, dem eröffnet sich mit dem speziellen Naturlehrpfad eine eindrückliche Möglichkeit dazu. Der Heidenweg endet beim berühmten Kloster-Restaurant in dem sich schon J. J. Rousseau niedergelassen hat.
Wanderzeit ca. 1. Stunde

Der Rebenweg von Biel nach La Neuveville …

… bezaubert durch seine sonnenüberfluteten Rebhänge und lässt Sie die schönsten Aussichten auf die Winzerdörfer, den Bielersee und die St. Petersinsel geniessen. Ausgangspunkt und Ziel kann jede der Ortschaften sein, zu denen Bahn oder Schiff Sie hinführen.
Wanderzeit total ca. 4 Stunden

Die Twannbachschlucht führt Sie von Twann nach Lamboing …

… und bietet Ihnen ein unvergleichliches, wildromantisches Naturschauspiel, inmitten einer unberührten, ursprünglichen Landschaft.
Wanderzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten

Der Jurahöhenweg von Biel nach Twann …

… führt Sie von der eidgenössischen Sportschule in Magglingen durch weite Wälder und Wiesen entlang von typischen Jura-Bauernhöfen zum berühmten Feriendorf auf dem Twannberg. Die Drahtseilbahn bringt Sie von Biel hinauf nach Magglingen. Der Abstieg führt durch die Twannbachschlucht hinunter nach Twann oder durch einen Seitenausgang nach Schernelz.
Wanderzeit ca. 3 Stunden
Variante: Überqueren Sie vom Twannberg aus das Plateau de Diesse und fahren Sie anschliessend von Prêles aus mit der Drahtseilbahn nach Ligerz hinunter.

Räbluskurve in Erlach – auf Tour mit der «Räblus» – Reben erleben

Wer kennt nicht die sagenhafte Aussicht in Erlach auf den Bielersee mit der St.Petersinsel, Alpen und Jura? Möchten Sie mehr über Reben und Wein am Jolimont erfahren? Dann starten Sie zu diesem schönen Spaziergang und folgen Sie den 9 Tafeln. Alles was Sie benötigen ist ein Smartphone. Mehr Informationen erhalten Sie durch die jeweiligen QR-Codes. Marschzeit: ca. 2 Stunden. Viel Spass! Der Start befindet sich im Städtchen Erlach beim Brunnen vis à vis Ristorante Margherita. Für Besucher ohne Smartphone ist ein Informationsflyer «Räbluskurve» im Tourismusbüro aufgelegt.

Links & Downloads

Hier freut man sich auf Sie!

Geniessen Sie die Weine der Region Bielersee. Jetzt erst recht!
Unsere Winzerinnen und Winzer liefern gerne zu Ihnen nach Hause.

Barbara und Anna Valentina Petrig
Benjamin Stamm und Stephan Martin
Hubert Louis und Thomas Berner
Simon Krebs
Christoph Kaser
Heinz Tschanz
Elena und Martin Mürset
Patrick Cosandier
Willy Tiersbier
Fredi Teutsch
Julia Thiemann und Michael Teutsch
Bruno Martin
Hans Ineichen
Martina Christe und Christoph Riesen
Remo und Sandra Giauque-Kunz
Beat Burkhardt
Johannes Louis
Lorenz Hämmerli
Beat Wanner-Graf
Lukas und Theo Soland
Jean-Daniel Giauque
Olivier Perrot
Stephan Ruff
Samuel Graber
Markus und Maya Hirt
Beat Giauque
Jean-Claude Angelrath
Manuel Schneiter und Roman Thürig
Adrian Klötzli
Fredi Marolf
Franziska Brenner und Thomas Stämpfli
Joël Pfister
Anne-Claire Schott
Susanne und Gerold Schmid-Frey
Maja Möckli und Manuel Tschanz
Stéphanie Horger
Rahel und Nick Bösiger
Sandra Kammermann und Andreas Stämpfli
Martin Hubacher
Silvan und Gabriel Andrey
Claude Auberson
Arielle und Benjamin Andrey
Cordula Morgenegg-Posch
Chantal und Manuel Bourquin
Ruth Wysseier und Werner Schweizer
Fabian Teutsch