Rebgut der Stadt Bern

Über uns …

Das Rebgut der Stadt Bern ist flächenmässig das grösste des Kantons Bern. Die Rebberge liegen in Schafis zwischen Ligerz und Le Landeron auf einer Kalksteinmoräne des Juras, dem letzten Ausläufer des Chasserals, und umfassen eine Fläche von rund 20 Hektaren. Zusätzlich werden seit 2009 noch 5 Hektaren Reben auf der St. Petersinsel von der Burgergemeinde Bern gepachtet.

Die idyllischen St. Petersinsel liegt auf einem Molasseausläufer des Jolimonts. Die Südausrichtung der Rebberge und die klimatisch optimalen Bedingungen an den Ufern des Bielersees ermöglichen eine sehr gute Traubenqualität. Die Weine sind frisch, fruchtig und harmonisch. Die Kellerei befindet sich in La Neuveville.

Die Bearbeitung erfolgt möglichst ökologisch nach den Richtlinien von Bio Suisse.

Angebot

Weine

Produktionsart

Ihr Event bei uns

Anzahl Personen

Aktuelle Auszeichnungen

Berner Wein des Jahres 2022 „Weisse Spezialität“

  • Oeil de Perdrix 2021 // 3. Rang

Kontakt

Links & Downloads